Freiwillige Feuerwehr Friesen

24/7 für Sie im Einsatz!

Das Übungsjahr 2017 in Bildern.

Hier finden Sie die Bilder zu unseren Übungen die wir im Jahr 2017 abgehalten haben.

Wir hoffen wir können Ihnen hiermit einen Einblick in unsere ehrenamtliche Tätigkeit geben.


Nachtübung, lange Schlauchstrecke am 08.11.2017


Bei unserer gesamten Wehr Übung, hieß das Thema Wasserförderung über lange Schlauchstrecken.

Da es zu dieser Jahreszeit recht bald dunkel wird, nutzten wir die Möglichkeit einen solchen Aufbau auch einmal bei Dunkelheit zu üben.

Die Schlauchstrecke führte von der Kronach am Dorfplatz, über den Mühlweg ins obere Dorf, wo sie in einem Faltbehälter endete und von dort aus ein Löschangriff aufgebaut wurde.

  • IMG_1746
  • IMG_1747
  • IMG_1749
  • IMG_1750
  • IMG_1751



Leistungsabzeichen, 69. & 70. Gruppe der FF Friesen 21.10.2017

Zwei Gruppen konnten diese Jahr mit Erfolg ihr Leistungsabzeichen "Die Gruppe im Löscheinsatz", in verschiedenen Stufen, ablegen.

Die intensive Übungsarbeit spiegelte sich in den positiven Worten der Kreisbrandinspektion wieder und alle Teilnehmer bestanden das Leistungsabzeichen.

Durch die Inspektion wurde den beiden Gruppen eine tadellose Arbeit bestätigt, welche den hohen Ausbildungsstand der

FF Friesen auf ein Neues bestätigt.

Atemschutzübung, alte Schule 18.10.2017

Angenommen wurde ein Brand im Keller der alten Schule, der durch Heizungsarbeiten entstand.

Mit einem Trupp unter Atemschutz wurde die vermisste Person im Keller gesucht und gerettet.

Ebenso wurde der "Brandherd" lokalisiert und konnte gelöscht werden.

  • IMG_1242
  • IMG_1245
  • IMG_1252
  • IMG_1256
  • IMG_1278
  • IMG_1276
  • IMG_1262


  • IMG_1090
    IMG_1090
  • IMG_1097
    IMG_1097
  • IMG_1099
    IMG_1099
  • IMG_1104
    IMG_1104
  • IMG_1109
    IMG_1109


Vorabnahme Leistungsabzeichen, 15.10.2017

Um für die Leistungsprüfung vorbereitet zu sein, wurde durch unseren KBM Martin Panzer unser können vor der Prüfung durch die Vorabnahme geprüft.

Kleinigkeiten galt es bis zum Abzeichen noch zu verbessern, aber die bisherige Übungsarbeit trug ihre Früchte und es konnten keine größeren Mängel festgestellt werden.


 

Großübung Baustoffzentrum Venanz Fischer, 20.09.2017

Zusammen mit den Wehren aus Steinberg, Dörfles und Roßlach konnten wir die Großübung beim Baustoffzentrum Venanz Fischer durchführen.

Angenommen wurde hierbei der Brand eines Radladers, der beim Beladen eines LKW's in Brand geriet.

Das Feuer drohte auf umliegende Hallen überzugreifen.

Unter Atemschutz wurde versucht, den Brand am Radlader unter Kontrolle zu bekommen.

Ebenso wurden von außen externe Wasserversorgungen erstellt um die angrenzenden Gebäude zu schützen.

Anschließend lud die FF Friesen ans Gerätehaus zum kleinen Imbiss und Umtrunk ein.


  • IMG_6496
  • IMG_6503
  • IMG_6510
  • IMG_6523
  • IMG_6537
  • IMG_6533
  • IMG_6531
  • IMG_6528
  • IMG_6543
  • IMG_6552
  • IMG_6564
  • IMG_6581
  • IMG_8983
  • IMG_6610
  • IMG_6601


Zugübung, Schaumübung, 23.08.2017

Der Aufbau eines Schaumangriffs mit Mittelschaum und der Umgang mit Feuerlöschern war Thema dieser Übung.

Teil 1, der Aufbau eines Schaumangriffs, erfolgte außschließlich als praktische Übung.

Hingegen die Ausbildung zum Thema Feuerlöscher, wurde unterteilt in Theorie und Praxis.

Auch der Umgang mit dem Feuerlöscher an "echtem Feuer" konnte direkt in der Praxis geübt werden.

Übung, Kindergarten, 05.07.2017

Zusammen mit den Erzieherinnen der Kindertagesstätte Friesen, konnten wir dort eine Übung durchführen, um zusammen mit den Kindern der Ernstfall und das damit verbunden Verhalten zu üben.

Die eingeschlossenen Kinder und ihre Betreuerinnen wurden durch Atemschutztrupps ins freie gerettet.

Wichtig bei dieser Übung war für uns auch zusammen mit den Betreuerinnen die Vollständigkeit während der ganzen Übung zu überprüfen, um sicherzugehen, dass sich niemand mehr im Gebäude befindet.

  • IMG_4822
  • IMG_4788
  • IMG_4774
  • IMG_4782
  • IMG_4783
  • IMG_4784
  • IMG_4772
  • IMG_4766
  • IMG_4759
  • IMG_4741


  • IMG_2542
  • IMG_2549
  • IMG_2557
  • IMG_2560
  • IMG_2585
  • IMG_2583
  • IMG_2565
  • IMG_2562
  • IMG_2599
  • IMG_2600
  • IMG_2620
  • IMG_2626
  • IMG_2634
  • IMG_2633


Zugübung, Gefahrstoff, 28.06.2017

Bei dieser Übung gingen wir davon aus, dass aus dem, auf dem Dorfplatz stehenden Container, Gefahrgut austritt und sich noch eine Person in diesem Container befand.

Unter Atemschutz und mittels der Steckleiter konnte ein Trupp zur verunfallten Person in den Container vordringen, diesen auf die Krankentrage packen und mittels Leiterhebel aus dem Container aufs Fahrzeugdach unseres Löschgruppenfahrzeugs befördern.

Von dort aus konnte die Person aus dem Gefahrenbereich gebracht werden und außerhalb dieses Bereichs vom Dach geholt werden, um weitere Maßnahmen einzuleiten.

Parallel zu diesem Szenario wurde mittels Faltbehälter eine Not-Dekontaminations-Stelle eingerichtet, um die mit Gefahrgut kontaminierten Atemschutzgeräteträger zu reinigen.

Zugübung, Brandmeldeanlage, 23.06.2017

Um im Ernstfall zu wissen, welche Hilfe eine Brandmeldeanlage gibt, wurde diese im Sägewerk Geiger besichtigt und die Funktionsweise erklärt.

Von der Brandmeldezentrale, bis zu den einzelnen Meldern, wurden die verschiedenen Abschnitte näher beleuchtet.

Im Laufe dieser Übung kam es zu einem Einsatz in Wilhelmsthal.

  • IMG_8102
  • IMG_8105
  • IMG_8106
  • IMG_8108
  • IMG_8110
  • IMG_8109