Freiwillige Feuerwehr Friesen

seit 1873 Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr

 

Die persönliche Schutzausrüstung (kurz PSA)

Informationen

 

Die persönliche Schutzausrüstung, kurz genannt die PSA, bekommt jeder Feuerwehrdienstleistende mit Eintritt in die aktive Wehr gestellt. Zusätzlich bekommt jede/r Feuerwehrmann/frau einen "Kleiderhaken" in einer der Fahrzeughallen um seine Kleidung aufzubewahren.

 

Teilweise wurde privat neue Schutzkleidung beschafft, da es bei diesem Themengebiet viele Unterschiede gibt, welche hier aufzuzählen ein enormer Aufwand wäre. Deshalb stellen wir hier nur die Standarausführung vor. Die Bilder am Ende der Seite zeigen einige Varianten die selbst beschafft wurden, damit beim Anschauen der Bilder in den Galerien keine Fragen aufkommen.

 

Einsatzzweck

 

Bei der FF Friesen gibt es drei Varianten von Schutzkleidung:

 

- Schutzanzug Bayern 2000 (Feuerwehrjacke + Feuerwehrhose)

- Überjacke Bayern 2000

- Wetterschutzmantel oragne

 

Der Unterschied bei diesen dreien liegt im wesentlichen beim Einsatzzweck. Der Schutzanzug Bayern 2000 ist nur für leichte Beanspruchung konzipiert, sprich beispielsweise Brandbekämpfung von außen oder einfache technische Hilfeleistung.

 

Die Überjacke Bayern 2000 wird von unseren Atemschutgeräteträgern bei der Brandbekämpfung in Gebäuden getragen und ist für höhere Temperaturen und andere Beanspruchungen ausgelegt.

 

Der Wetterschutzmantel kann einzeln oder zusätzlich zum Schutzanzug Bayern 2000 getragen werden und schützt die Feuerwehrdienstleistenden zusätzlich vor Nässe und Regen, da der normale Schutzanzug dort nur begrenten Schutz bietet. Durch seine orange Farbe macht er die Feuerwehrdienstleistenden bei Dunkelheit besser sichtbar.

 

Der Schutzanzug Bayern 2000

Die Überjacke Bayern 2000

Der Wetterschutzmantel

Beispielbilder selbstbeschaffter Schutzkleidung

Teilweise wurde Feuerwehrschutzausrüstung von einigen Kameradinnen und Kameraden aufgrund der verbesserten Sicherheit und des erhöhten Tragekomforts im Vergleich zu der Standardausrüstung auf eigene Kosten beschafft.

 

Dazu gehören zum Beispiel Helme, Jacken, Hosen und Handschuhe.

 

Deshalb erscheinen auf den Bildern bei Übungen oder Einsätzen unterschiedliche Farben und Ausführungen der Schutzkleidung.

Helm:

 

Rosenbauer Heros Xtreme

 

Jacke:

 

Bristol

 

Hose:

 

Bristol

 

Handschuhe:

 

Rosenbauer Rescue

Seiz Firefighter

Helm:

 

Rosenbauer Heros Xtreme

 

Jacke:

 

Bristol

 

Hose:

 

Novotex

 

Handschuhe:

 

Standardausführung IA

Helm:

 

Rosenbauer Heros Xtreme

 

Jacke:

 

Bristol

 

Hose:

 

Novotex

 

Handschuhe:

 

Rosenbauer Rescue

Standardausführung IA